Skip to content

Die “Feria de la perdiz” in Montuiri

Januar 23, 2013

Jedes Jahr, am ersten Sonntag im Dezember wird in Montuiri die „Feria de la perdiz“ („Hühner-Fest“) gefeiert. Das ist nicht unbedingt der wichtigste Termin des Jahres, an dem man auf jeden Fall herkommen sollte, aber es ist einen Ausflug wert, wenn man denn schon einen günstigen Flug bekommen hat.

Eine Feria, um zu verstehen, was „typisch mallorquin“ ist! Und zum probieren!:

Traditionelle Lebensmittel, selbstgefertigte Produkte, mallorquinische Oliven, Mandeln, mallorquinische Sobrasada, mallorquinischer Wein, Früchte, Gemüse,… Ihr werdet mir dankbar sein für diese Empfehlung, wenn ihr erst einmal dort seid, in einer Hand ein Stück mallorquinische Coca und in der anderen eine Empanada mit Schweinefleisch. Wer mit Kindern reist, wird auch diese glücklich sehen. Zwar nicht in derselben Art wie die Erwachsenen (bei der Verkostung des mallorquinischen Weines), aber an dem kleinen Bauernhof, der Tierausstellung mit den schwarzen Schweinen (porc negre).

Am Nachmittag dann gibt es den traditionellen Rebhuhn Wettbewerb. Ein Spiel, bei welchem Hühner in Käfige gesetzt werden und das Huhn gewinnt, das mit seinem Gezwitscher die meisten anderen Hühner anlockt. Schwer zu beschreiben und noch sonderbarer, es sich anzusehen. Aber einzigartig.

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: