Skip to content

Die alternativen Geschäfte von Palma

Palma ist eine der Städte, die sich still und heimlich entwickeln. Sie behält noch den alten Charme und die gemütliche Atmosphäre der vergangenen Jahre, aber wenn man tiefer in ihre kleinen Gassen vordringt, findet man viele alternative Geschäfte mit hohem künstlerischem Anspruch. Weit weg von den üblichen Geschäften die darauf ausgelegt sind, den Touristen ihr Geld abzunehmen indem sie ihnen Souvenirs verkaufen, die sie mit in ihr Land nehmen können.

Eines der aktuellsten, alternativen Modehäuser ist Piel de Gallina, wo es eine reichhaltige Auswahl an Second-Hand Kleidung gibt, die zwar ziemlich alt aber dennoch wieder modern und in jedem Fall in einwandfreiem Zustand ist. Piel de Gallina ist aber nicht ausschließlich ein Second-Hand-Laden, sondern sie verkaufen dort auch neue Kleidung, mit Original-Marken sowie Kameras; von Lomographischen Apparaten bis hin zu Polaroid-Kameras und alten Spulen, die den Fotos eine besondere Note geben, so wie es tausende von Apps auf den Smartphones zu imitieren versuchen.

 Etwas weiter auf derselben Straße, findet sich ein Designer-Fahrradladen und Geschäfte mit antiken Möbel oder echtem Antiquariat. Wie gesagt, ein sehr alternativer Teil der Stadt.

Auch ist es wichtig das Seattle Vintage zu erwähnen, ein Second-Hand-Laden mit hochwertiger, aber modernisierter Kleidung, die der modernen Mode angepasst wurde. Schuhe und Taschen dürfen auf keinen Fall fehlen und wer einen Original-Rucksack möchte, sollte nicht zögern und diesen Laden aufsuchen.

Finca auf Mallorca.

Wo Lassen wir unsere Kleinen?

Mallorca ist eine Insel, die mit ihren Festen und herrlichen Landschaften zweifellos große Möglichkeiten für Freizeit und persönlichen Genuss bietet. Aber beim Reisen mit der Familie, vor allem, wenn ein Mitglied noch nicht lange auf dieser Welt ist, können die Entertainment-Möglichkeiten schnell sehr begrenzt scheinen. Nicht zu erwähnen, wieviel Geld ausgegeben werden muss, um den Kinderwagen, Baby-Stuhl und andere Geräte im Schlepptau mitzunehmen. Rent Express Mallorca bietet für alle Eltern die sich in dieser Situation sehen eine praktische und sinnvolle Lösung: der Verleihservice für Baby- und Kinder-Equipment zu wirklich erstaunlichen Preisen und (obendrein) mit kostenloser Anlieferung und Abholung. Bei Rent Express Mallorca findet ihr jede Art von Ausstattung mit der ihr sicherstellen könnt, dass sich auch euer Baby während eurer Ferien oder des Besuchs auf der Insel genauso wohl fühlt wie ihr selber: verstellbare Betten und Stühle, Kinderwagen und -Karren, Sonnenschirme, Kinderbetten, Autositze und vieles mehr.

Aber wie oben bereits erwähnt, ist es möglich, dass ihr mit einem Baby, viele der Dinge die diese Insel zu bieten hat, nicht erleben könnt. Aber auch dieses Probleme hat eine einfache Lösung, da es auf Mallorca mehrere Kindergärten gibt, die rund um die Uhr geöffnet haben und sich 24 Stunden am Tag um die Kleinen kümmern. Ohne Ausnahme! Eine sehr attraktive Option für Eltern, die ihr Baby aus beruflichen Gründen oder einfach nur für bestimmte Freizeitaktivitäten für ein paar Stunden von jemand verantwortungsvollem und vertrauenswürdigem beaufsichtigt wissen wollen.

Die besten Plätze zum Feiern auf Mallorca

Heute gibt es im Rahmen dieser Serie von kurzen aber gleichzeitig informativen und nützlichen Artikeln eine weitere Liste der besten Orte für tolle Partys in eurem Sommerurlaub auf Mallorca:

Wenn ihr in einem der touristischen Resorts Mallorcas steckt, wäre es das beste ein Auto am Flughafen von Palma de Mallorca zu mieten um mit diesem in die Inselhauptstadt zu fahren um das wirkliche mallorquinische Nachtleben kennenzulernen. Denn nur dort erlebt ihr deren einzigartige Größe, kosmopolitischen Stil, modern und zeitgenössisch, up to date und mit all den Menschen, die auch bis zur letzten Stunde bleiben, viele von ihnen interessante Männer mit mediterranen Gesichtszügen oder wer weiß schon, ob die Kellnerin die ihr in der Abenddämmerung kennenlernt nicht die Liebe eures Lebens ist.

Es lohnt sich immer in Palma Nachts raus zu gehen und in diesem Fall empfehle ich euch ganz besonders die Gegend von La Lonja im Zentrum von Palma an einem Freitagabend im Sommer. Und die Gegend von La Faixina, das Alternative Viertel von Mallorca. Ein ganz besonderer Ort ist das Café Motel Show mit den Partys „Sailor True Unlove“.

Herstellung der typischen Sobrasada aus Mallorca. Wie wird sie gemacht?

Die Sobrasada von Mallorca wird immer aus Schweinefleisch hergestellt, ausschließlich. Es gibt auch eine Variante der Mallorca Sobrasada vom schwarzen Schwein. Ein sehr seltenes Exemplar und typisch mallorquinisches Schwein. Diese Art der Mallorca Sobrasada vom schwarzen Schwein ist ebenfalls rot -nicht schwarz- und bekannt als der berühmte “Jamón serrano de pata negra„ (Schinken mit schwarzer Pfote). Sein Huf ist schwarz, der Schinken ist rot und er ist Qualitätsmäßig ca. 5 Stufen über dem landläufig bekannten Schinken einzuordnen. Das gleiche gilt für Sobrasada dieser Art. Durch Verwendung von Rohstoffen höherer Qualität also mehr Gourmet. Obwohl die Produktion die gleiche ist:

– Zwischen 35% und 65% des Schweinefleisches vom mageren Fleisch sind Basis für ein gute Sobrasada

– Zwischen 45% und 75% vom Schweinefleischspeck, je nach Menge des verwendeten mageren Fleisches. Je mehr Speck, um so würziger.

– Die “geheime” Zutat und der Grund für ihr typisches und gleichzeitig so untypisches Aussehen: rote Paprika. Zwischen 8% und etwa 10% je nach Mengenverhältnis des verwendeten Fleisches.

– Die wichtigen Gewürze: Salz (3%), Pfeffer, würzige rote Paprika, Rosmarin, Thymian und Oregano. Allesamt sehr mediterran.

– Es werden keinerlei Farbstoffe verwendet. Die einzige Farbe ist die natürliche Farbe der Paprika, wovon etwa 8% bis 10% enthalten sind.

– Das „Packpapier“ der Sobrasada kann natürlich gemacht, aus dem Darm, oder aus Kunstfasern sein.

10 TIPPS UM KEINE ANGST VOR DEM FLIEGEN ZU HABEN

Es gibt zwei Dinge, die jeder Mensch an Flughäfen hasst. Eines ist, wenn das Gepäck verloren geht und das andere sind die Verspätungen –ach ja, viele hassen natürlich die RyanAir-Politik, deren Gepäckbestimmungen, die Flugbegleiter, etc.- aber ich glaube ihr habt den Punkt verstanden, auf den ich hinaus will. Denn dann gibt es noch eine dritte Sache, die nicht jeder hasst, aber wovor doch sehr viele Menschen Angst haben: Das Fliegen an sich.

Tipps zur Überwindung von Flugangst gibt es viele, aber es ist das gleiche als würde man jemandem der zu dick ist sagen „Mein Rat ist, iss nicht so viel“. Ach so, gut! Vielen Dank für die gute Beratung. Ja, es ist gut, aber … wir wissen, es wird nicht viel helfen.

Und um euch nicht mit einem typischen „Habt keine Angst, es ist gefährlicher mit dem Auto zu fahren, als zu fliegen“ zu kommen, habt ihr hier eine ziemlich komplette Liste mit 10 Tipps:

1) Erfahrt wie ein Flugzeug funktioniert

Ihr habt Angst vor etwas, das ihr nicht kennt und das kann nicht sein. Bevor ihr Angst vor dem Fliegen habt, lernt wie ein Flugzeug funktioniert. Ich bin mir sicher, dass ihr wenn ich etwas über die Turbinen fragen würde, nicht antworten könntet. Wenn ich fragen würde, was passieren würde, wenn Sie aufhören würden zu arbeiten oder ganz stoppen würden, würdet ihr es auch nicht wissen (es würde nichts passieren) und wenn ich fragte: „Was ist, wenn eine von ihnen in der Luft explodiert und sie dann komplett weg ist“, würdet ihr euch bekreuzigen. Flugzeuge haben äußere automatische Feuerlöscher und so würde “nichts“ passieren. Geht auf Youtube und sucht nach Videos über die funktionsweise von Flugzeugen.

2) Lernt das entsprechende Flugzeug kennen, das ihr nutzen werdet

Normalerweise wird, wenn ihr die Tickets online bestellt (oder übers Reisebüro, wenn es noch irgendjemanden gibt der eins benutzt), das Modell des Flugzeugs angegeben das für den entsprechenden Flug eingesetzt wird. Oftmals wären das also ein Airbus oder eine Boeing und eine Zahl (z.Bsp. Airbus A380). Mit diesen Daten könnt ihr bei Google nachschauen und Bilder vom Flugzeug finden, bis hin zu den typischen Karten  die ihr im Flugzeug im Fach der Rückenlehne eures Vordermannes findet. Auf der Suche nach diesen Bildern werdet ihr feststellen, dass dieses Flugzeug noch nie einen Unfall hatte (denn hätte es jemals einen gegeben, würdet ihr keine Fotos finden). Bleibt also ganz ruhig!

3) Wählt einen Sitz am Gang

Abgesehen davon, dass es während des Fluges bequemer ist, ist es auch leichter der Versuchung zu wiederstehen, aus dem Fenster zu schauen und die „Panik“ zu spüren oder irgendeine Art von Höhenangst. Der einzige Nachteil ist, dass wenn jemand aus derselben Reihe auf die Toilette gehen muss, müsst ihr aufstehen.

4) Nehmt euer Laptop, Tablet oder Smartphone mit

Perfekt um „alles zu vergessen“ und viel besser als jedes Buch ist es, eure Aufmerksamkeit auf euren Lieblingsfilm, -Serie oder -Musik zu konzentrieren. Ihr seid viel leichter abgelenkt, könnt euch in den Film hineinversetzen und vergesst so, dass ihr in einer Höhe von 20.000 Fuß fliegt. Man kann es problemlos während des Fluges nutzen und muss es erst zur Landung wieder ausschalten.

5) Denkt positiv

Es scheint dumm, aber das ist es nicht. Positives Denken ist wichtig. Was ist positives Denken in diesem Fall? Das Gegenteil wäre, auf YouTube zu gehen und sich die Videos von Flugzeugabstürzen oder rekonstruierten Unfällen des Discovery Channel anzusehen.

6) Lernt die Crew kennen

Wenn ihr das Flugzeug betretet, redet mit den Flugbegleitern und Stewards, schaut euch den Piloten an und grüßt ihn wenn ihr ihn seht, stellt der Stewardess in der Mitte des Ganges eine Frage,… Ein Minimum an Kontakt wird euch helfen euch zu beruhigen und zu sehen, dass „alles unter Kontrolle ist“, noch dazu erkennt ihr, dass sie immer lächeln. Warum ihr nicht?

7) Habt alles zur Hand

Vor dem hinsetzen, nehmt alles aus dem Handgepäck, so könnt ihr vermeiden, dass ihr während des Fluges aufstehen müsst.

8) Vergesst nicht, wer die Kontrolle hat

Denkt daran, dass die Fluggesellschaften keinem Anfänger die Kontrolle über ein Flugzeug im Wert von einer Million Euro gibt. Alle Piloten sind Experten mit Tausenden von Flugstunden, einige sind sogar Ex-Militärpiloten.

9) Atmen

Nehmt einen tiefen Atemzug. Entspannt euch. Kontrolliert eure Atmung. Wenn ihr nicht wisst, wie man gut und tief durchatmet, schaut euch einige der Videos über Yoga-Atmung auf YouTube an, oder nehmt ein paar Stunden vor dem Flug. Entspannt euch.

10) Genießt den Flug

Ihr werdet sehen, es ist wie wenn ein Kind Angst hat, einen Kopfsprung in den Pool zu machen, aber wenn dieses Kind es erst einmal getan hat, wird es das immer und immer wieder machen wollen. Das gleiche wird euch passieren. Ihr werdet sehen!

Strände in der Stadt von Palma

Strände in der Stadt von Palma

Für einen der nächsten Urlaube auf Mallorca empfehle ich, euch in einem Hostal in La Lonja in Palma einzuquartieren. Eine super Gegend die sowohl im Sommer als auch im Winter empfehlenswert ist und von daher zweifellos die Zone ist, in der ihr ein Hotel, Hostal oder Apartment suchen solltet. Meistens ist es ja der Sommer in dem man Urlaub hat und diesen auf Mallorca und in Palma verbringen möchte. Wenn ihr dann noch zu den Besuchern gehört, die NICHT den ganzen Tag in den sogenannten „Touristen Ghettos“ verbringen wollen ,wie einige eurer Landsleute es zweifellos tun, seid ihr hier genau richtig. Wenn ihr ruhig durchatmen möchtet während ihr „gepflegt“ euer Bier trinkt, werden die Hostals in La Lonja zweifellos euer Ding sein. Es gibt auch 2 kleine Luxushotels sehr modern und mit besonderem Ambiente, das Puro Beach Palma und das Tres Hotel. Eine Gegend voller hübscher, kleiner Gassen, voller schöner Bars mit ganz viel Charme, bis hin zu schicken Nobel-Restaurants oder traditionellen Tapas-Kneipen, mit den besten Tapas und einem Englischen und einem Irish Pub.

Genauso viele Möglichkeiten gibt es auch an Stränden, die ihr im Zentrum von Palma und nur wenige Minuten vom Hostal in La Lonja entfernt, finden könnt:

Der Strand von Ca´n Pere Antoni, mit Blick nach vorne, auf das Mittelmeer bis zum Horizont und nach hinten auf die Kathedrale von Palma. Zu Fuß nur 10 Minuten von Palmas Zentrum.

Der Strand von Ciudad Jardín ist eine weitere, gute Option, die vor allem von Palmas Einwohnern besucht wird. Wenn ihr auf der Suche nach einer kleinen Oase in der Stadt seid, dann ist das eure Wahl. Stellt euch einen Bereich wie El Arenal vor aber ohne betrunkene Touristen oder schreiende Leute.

 

Die “Feria de la perdiz” in Montuiri

Jedes Jahr, am ersten Sonntag im Dezember wird in Montuiri die „Feria de la perdiz“ („Hühner-Fest“) gefeiert. Das ist nicht unbedingt der wichtigste Termin des Jahres, an dem man auf jeden Fall herkommen sollte, aber es ist einen Ausflug wert, wenn man denn schon einen günstigen Flug bekommen hat.

Eine Feria, um zu verstehen, was „typisch mallorquin“ ist! Und zum probieren!:

Traditionelle Lebensmittel, selbstgefertigte Produkte, mallorquinische Oliven, Mandeln, mallorquinische Sobrasada, mallorquinischer Wein, Früchte, Gemüse,… Ihr werdet mir dankbar sein für diese Empfehlung, wenn ihr erst einmal dort seid, in einer Hand ein Stück mallorquinische Coca und in der anderen eine Empanada mit Schweinefleisch. Wer mit Kindern reist, wird auch diese glücklich sehen. Zwar nicht in derselben Art wie die Erwachsenen (bei der Verkostung des mallorquinischen Weines), aber an dem kleinen Bauernhof, der Tierausstellung mit den schwarzen Schweinen (porc negre).

Am Nachmittag dann gibt es den traditionellen Rebhuhn Wettbewerb. Ein Spiel, bei welchem Hühner in Käfige gesetzt werden und das Huhn gewinnt, das mit seinem Gezwitscher die meisten anderen Hühner anlockt. Schwer zu beschreiben und noch sonderbarer, es sich anzusehen. Aber einzigartig.